Unsere

Marken!


© gpmax - Fotolia.com

Sichern Sie ihr Zuhause gegen Einbrecher!

 

Alle zwei Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt, wobei es bei über einem Drittel tatsächlich bei Einbruchversuchen bleibt. Eins der wichtigsten Gründe dafür: mechanische Sicherheitseinrichtungen. Zusatzelemente erhöhen den Einbruchschutz Ihrer eigenen vier Wände effektiv. Der Abschreckungseffekt vieler Produkte sorgt zusätzlich dafür, dass der Täter mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zum nächsten Objekt weitergehen wird. Wer nach kurzer Zeit nicht erfolgreich ist, gibt in der Regel auf. Die Investition in einen Einbruchschutz lohnt sich! Immer! Nicht erst, wenn es bereits passiert ist.

 

Bei ungesicherten Fenstern und Türen reicht oft ein herkömmlicher Schraubendreher, um sie zu öffnen. Hauptangriffsziele der Einbrecher sind nach Untersuchungen der Polizei Fenster und Balkontüren bei Einfamilienhäusern, bei Mehrfamilienhäusern kommen die Täter durch die Eingangstür.  Eingeschlagene Fensterscheiben sind ein Mythos. Dieser stammt aus der Zeit, als Einfachverglasung noch der Standard war.

© alphaspirit - Fotolia.com

Nächster Mhythos: Einbrecher sind nachts am Werk!

Und nur in Einfamilienhäusern!

 

"Einbrecher kommen nachts oder in der Ferienzeit, und überhaupt sind doch nur Eigenheimbesitzer betroffen..."

Doch die Realität sieht leider anders aus! Tatsächlich kommen Einbrecher meistens tagsüber – wenn eben niemand zu Hause ist. Und auch der Mythos "Urlaubszeit ist Einbruchzeit" ist längst überholt. Einbrecher sind überwiegend in der dunklen Jahreszeit aktiv.

 

Und es sind nicht immer Einfamilienhäuser betroffen! Rund 3/4  aller Einbrüche geschehen in Mehrfamilienhäusern. Diese sind in der Regel kaum gesichert, auch die Bewohner sind oft leichtsinniger: Die Haustür steht offen oder Nachbarn öffnen die Tür bedenkenlos per elektrischem Türöffner. Mühelos gelangen Einbrecher so ins Haus und haben dann meist ungehinderten Zutritt zu den Kellerräumen.


Besonders gefährdet sind Wohungen im Erdgeschoss und in der höchsten Etage. Denn dort erreichen die Täter die Fenster oder die Balkontür meist gut oben sind sie meist ungestört. Meist haben Einbrecher leichtes Spiel, da die Eingangstüren nicht gesichert sind.


        Jeder von uns sollte sich Sicherheit "leisten" können!

Nach jahrelanger Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik möchten wir nun unser Wissen mit Ihnen teilen, um Ihnen ein entspanntes Wohnen und Arbeiten zu ermöglichen.

 

Die Polizei warnt vor immer mehr Einbrüchen. Die Täter werden immer geschickter, schneller und skrupelloser. Mehr zu den Erfahrungen der Polizei in NRW erfahren Sie hier!

 

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist von 2008 bis 2012 um fast ein Drittel gestiegen. Die Täter sollen vor allem organisierte Banden aus Osteuropa sein. Bei mehr als 80 Prozent der Delikte blieben die Täter unerkannt. Die Aufklärungsquote betrug nur 16,2 Prozent! Etwa alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Neun von zehn Einbrüche passieren, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Oft schlagen die Diebe tagsüber zu. Eine offensive, erkennbare und potentiell abschreckende Sicherheitsausstattung ist für jedes Einfamilienhaus deshalb unabdingbar! Wir bieten ihrer Familie und ihrem Eigentum hier maximale Sicherheit. Unsere Produktlösungen sind dabei einfach zu bedienen und im Preis-Leistungsverhältnis anderen Anbietern deutlich überlegen.

Wir haben oft die Erfahrung gemacht, dass eine Alarmanlage als ein Statussymbol gilt. Wir möchten das mit unseren Ideen ändern! Sicherheit ist für uns ein Grundbedürfnis. Und alle haben ein Recht dadrauf! Deshalb entwickeln und beschäftigen wir uns mit Sicherheitsprodukten die nach unseren Erfahrungen sich alle Geldbeutel leisten können.

 

Gute Qualität muss nicht immer teuer sein. Und wenn Sie sich doch für ein teures Produkt entscheiden, helfen wir Ihnen dabei einen Finanzierungsplan zu entwickeln und zu realisieren.


 

Sicherheitstechnik * Hausautomatisierung * Alarmanlagen * Videoüberwachung

Bottrop * Essen * Gladbeck * Gelsenkirchen * Düsseldorf * Duisburg * Bochum * Haltern

Dortmund * Wesel * Oberhausen * Witten * Dinslaken * Dorsten * Hünxe

Ratingen * Schermbeck * Marl * Recklinghausen * Krefeld *